Standortpartner werden
und langfristig Mieteinnahmen sichern.

Häuser und Grundstücke
privat oder gewerblich

Sie möchten von einem zukunftsweisenden Netzausbau gleich doppelt profitieren? Mit der Bereitstellung Ihres Hauses oder Grundstücks als Mobilfunkstandort schaffen Sie Raum für moderne Kommunikationsnetze und sichern sich lukrative Mieteinnahmen. Mit eubanet haben Sie den richtigen Partner an Ihrer Seite.

Industriestandorte
Bauwerke oder Flächen

Sie haben nichts zu verschenken? Dann nutzen Sie als Gewerbetreibende*r in Industrie- und Gewerbegebieten das volle Potenzial Ihres Standortes! Als Standortpartner der eubanet stellen Sie die Weichen für zukunftsfähige Kommunikationslösungen und sichern sich eine zusätzliche Einnahmequelle. Wir beraten Sie gern zu den attraktiven Möglichkeiten.

Kommunen
öffentliche Liegenschaften

Die Bundesnetzagentur hatte die etablierten Mobilfunknetzbetreiber verpflichtet, bis Ende 2022 mindestens 98 % der Haushalte, alle Bundesautobahnen, die wichtigsten Bundesstraßen und Schienenwege mit mindestens 100 Mbit/s zu versorgen und jeweils 1.000 „5G-Basisstationen“ und 500 Basisstationen mit mindestens 100 Mbit/s in „weißen Flecken“ in Betrieb zu nehmen. Öffentliche Liegenschaften spielen dabei als potenzielle Mobilfunkstandorte eine entscheidende Rolle – und helfen bei der Optimierung der Lebens-, Arbeits- und Standortqualität Ihrer Kommune. Lassen Sie uns gemeinsam geeignete Standorte aktivieren!

genutzte Mobilfunkstandorte bundesweit

Was wir suchen

Im Auftrag der Netzbetreiber suchen wir in erster Linie Freiflächen für Funkmasten sowie ungenutzte Teilflächen auf Dächern. Ob ein Standort geeignet ist, hängt u. a. von geographischen Merkmalen sowie der Anbindung an Energie und Glasfaser ab. Für stark frequentierte Zentren mit öffentlichen Einrichtungen, Einkaufspassagen, Bürokomplexen etc. sind häufig individuelle Indoor-Anlagen notwendig. In Großstädten kommt insbesondere Hausfassaden und Hauswänden eine wichtige Rolle bei der Verdichtung des Netzes zu.

Welche Standorte sich eignen

Kurz zusammengefasst: Fast alle! Die Standortentwicklung ist ein hochkomplexes Verfahren, zu dem Sie mit der Vermietung Ihrer Liegenschaften einen wertvollen und profitablen Beitrag leisten können. Wir unterstützen Sie von der ersten Beratung bis hin zur erfolgreichen Umsetzung und übernehmen alle notwendigen Abstimmungen mit den Netzbetreibern.

Wie Sie dauerhaft profitieren

Die Laufzeit der durch eubanet vermittelten Mietverträge für Mobilfunkstandorte beträgt in der Regel 30 Jahre. So garantieren wir Ihnen eine Partnerschaft, auf die Sie sich verlassen können – und Einkünfte, mit denen Sie heute und in Zukunft rechnen können!

Bei eubanet dreht sich alles um Menschen und geeignete Standorte

Unsere Ziele

Dachstandorte

Benötigt werden die räumlichen Voraussetzungen, um einen oder mehrere Antennenträger anzubringen, sowie Stellfläche für die Systemtechnik auf, im oder am Gebäude.

Maststandorte

100 – 400 m² Grundfläche für den Mast inkl. Stellfläche für die Technik. Um ein qualitativ hochwertiges Mobilfunknetz zu betreiben, sollten sich die Mobilfunkstationen nah im Bereich der zu versorgenden Gebiete befinden.

Industriestandorte

Geeignet sind Flächen oder Aufbauten, beispielsweise Schornsteine oder Silos, die die Anbringung von Antennen erlauben.

Small Cells

Small Cells sind Funkbasisstationen mit geringer Ausgangsleistung für Mobilfunknetze. Für ein Modul wird ca. 1 m² Fassadenfläche benötigt.